18. January 2018 - 20:50
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 1

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 22
Neuestes Mitglied: Maren
Beschreibung der Wettkämpfe und Veranstaltungen
Wettkämpfe sind ein wesentlicher Bestandteil des Sports. Unabhängig vom Leistungsniveau ist die Intensität im Training (experimentell nachgewiesen) bis zu 30% höher. Gerade in unserem Bereich Leistungs-/Gerätturnen wird von den Turnerinnen und Turnern vorausgesetzt seinen Verein bei Wettbewerben zu repräsentieren. Dennoch sollten die Wettkämpfe nicht überbewertet werden, eine Teilnahme erfolgt ganz nach dem olympischen Motto: „Dabei sein ist alles“.
Übers Jahr hinweg nimmt die Turnabteilung des VfL an mehreren Wettkämpfen teil. Hier eine kurze Zusammenfassung mit Informationen zu den einzelnen Wettbewerben und Veranstaltungen:


STB-Kinderturncup und STB-Kinderturncup Gerätturnen
Um die Vielzahl an verschiedenen Wettkämpfen im Bereich Kinderturnen übersichtlicher zu gestalten werden seit 01.01.2011 nur noch zwei Wettkämpfe angeboten, der STB-Kinderturncup und der STB-Kinderturncup im jeweiligen Fachgebiet.
STB-Kinderturncup

Gruppe Vorschulturnen bei der Vor-
bereitung auf den STB-Kinderturncup
Grundlagen-Wettbewerb für Kinder der Altersgruppen 6 bis 10 Jahren. Der Wettbewerb besteht aus einem 8-Kampf und beinhaltet Übungen aus den Grundlagenbereichen Koordination, Kondition und Konzentrationsfähigkeiten (Wendesprint, Einbeinhüpfen, Weitwurf, Balancieren, Schiebe-Parcours, Gewandtheitslauf, Klimmzüge, Stützkraftübung). Die Inhalte sind für alle Altersklassen sowie Mädchen und Jungen gleich. Je Übung gibt es maximal 10 Punkte, am Ende des Wettkampfes werden verschiedene Gruppen mit ähnlicher Leistungsbreite geehrt (Goldgruppe: 80-57 Punkte, Silbergruppe: 56-33 Punkte, Bronzegruppe: 32-0 Punkte). Eine offizielle Ausschreibung mit den genauen Anforderungen gibt es hier: Ausschreibung STB-Kinderturncup 2011
STB-Kinderturncup Gerätturnen
Dieser Wettbewerb dient als Vorbereitung für die Anforderungen des Gerätturnens und soll den Einstieg in die Wettkampfformen des Gerätturnens erleichtern. Die Kinder haben 8 Anforderungen zu bewältigen, die sich in zwei Blöcken aufteilen - Block 1: 4 Basisaufgaben für alle STB-Sportarten (Gewandtheitslauf, Stützkraft, Hüpfen, Rumpfkraft, Vorderseite), Block 2: 4 spezifische Aufgaben des Fachgebiets Gerätturnen (Balancieren, Rumpfkraft-Rückseite, Hängen und Drehen, Rollen). Auch hier können maximal 10 Punkte je Aufgabe erzielt werden. Eine offizielle Ausschreibung mit den genauen Anforderungen gibt es hier: Ausschreibung STB-Kinderturncup Gerätturnen 2011


STB-ElementeWettkämpfe weiblich und männlich

Siegerehrung C-Jugend(m) Regional-
finale am 07.11.2009 in Munderkingen
Zur Vorbereitung auf die kommende Wettkampfsaison finden im Herbst Elementewettkämpfe in Form von reinen Einzelwettkämpfen statt. Von den Turnerinnen werden an den Geräten Sprung, Schwebebalken, Stufenbarren/Reck und Boden, von den Turnen an den Geräten Boden, Sprung, Barren und Reck lediglich drei einzelne turnerische Elemente verlangt, die auch einzeln bewertet werden. Diese Elemente können aus den der Altersklasse entsprechenden Pflichtübungen unter bestimmten Voraussetzungen frei gewählt werden. Es ist somit eine gute Gelegenheit seinen momentanen Leistungsstand abzuwägen und gut geeignet um erste Wettkampfluft zu schnuppern, da noch keine ganzen Übungen vorausgesetzt werden. Da hierbei bereits Elemente der Pflichtübungen aus dem nächsten Jahr geturnt werden dürfen, stellt dies ebenfalls eine gute Vorbereitung für die nächste Altersklasse dar. Startberechtigt sind die Turnerinnen und Turner von der E-Jugend 8 Jahre, bis zur A-Jugend 17 Jahre. Die erste Qualifikationsrunde findet auf Gauebene, hier im Turngau Ulm statt und endet, über eine weitere Qualifikation auf Regionalebene, mit dem Landesfinale. Mehr Informationen finden sie in der aktuellen Ausschreibung Elementewettkämpfe 2011 vom STB.
1. Gaufinale Elementewettkämpfe
Anfang Oktober findet der erste Vorentscheid dieser Wettkampfform auf Gauebene statt. Die Plätze 1 - 4 qualifizieren sich fürs Regionalfinale.
2. Regionalfinale Elementewettkämpfe
Veranstalter ist der STB, hierbei treffen die qualifizierten Einzelturnerinnen und -turner aus vier umliegenden Turngauen aufeinander. Somit turnen ca. 16 Teilnehmer in jeder Altersklasse und kämpfen um den Einzug ins Landesfinale (Plätze 1 bis 4).
3. Landesfinale Elementewettkämpfe
Ermittlung von Württembergs bester Einzelturnerinnen bzw. bestem Einzelturner in den Elementen.


P-Stufen Wettkämpfe weiblich und männlich
Das „P“ steht für Pflichtübungen. Die Turnerinnen und Turner zeigen also fest vorgeschriebene Übungen, die von ausgebildeten Kampfrichtern bewertet werden. Die Ausschreibung erfolgt über den Schwäbischen Turnerbund (Ausschreibung 2011 Einzel und Ausschreibung 2011 Mannschaft). Start berechtigt sind alle Kinder und Jugendliche von der E-Jugend 8 Jahre bis hin zur offenen Klasse. Die erste Qualifikationsrunde findet auf Gauebene, bei uns im Turngau Ulm statt, und endet, über eine weitere Qualifikation auf Regionalebene, mit dem Landesfinale.

Landesfinale P-Stufen Einzel (männlich)
am 21.06.2009 in Berkheim
Gaufinale P-Stufen Einzel und Mannschaft
Veranstalter dieses Wettbewerbs ist der Turngau Ulm. Er findet erfahrungsgemäß Ende März statt. Der Wettkampf wird prinzipiell in Form eines Einzelwettkampfs durchgeführt. Allerdings können vor dem Wettkampf bis zu 5 Turnerinnen oder Turner je Altersklasse eines Vereins zu einer Mannschaft für den Mannschaftswettbewerb zusammengefasst werden. Die dargebotene Übung der Teilnehmer wird zum einen für sein persönliches Einzelergebnis und zum anderen für die Mannschaftswertung (falls vorhanden) gewertet, dabei fließen lediglich die besten drei Wertungen einer Mannschaft am Gerät zum Gesamtergebnis mit ein. Maximal können je Turner/in 10 Punkte zuzüglich der Schwierigkeitsstufe der Pflichtübung erreicht werden. Die ersten drei Mannschaften und die besten vier Einzelturner/innen qualifizieren sich für das Regionalfinale.
Regionalfinale P-Stufen Einzel
Veranstalter ist der STB. Hierbei treffen die qualifizierten Einzelturnerinnen und -turner aus vier umliegenden Turngauen aufeinander. Somit turnen ca. 16 Teilnehmer in jeder Altersklasse und kämpfen um den Einzug ins Landesfinale (Plätze 1 bis 4).
Regionalfinale P-Stufen Mannschaft
Veranstalter ist der STB. In diesem Wettbewerb treffen die qualifizierten Mannschaften aus vier umliegenden Turngauen aufeinander. Die Plätze 1 bis 3 jeder Jugend qualifizieren sich für das Landesfinale.
Landesfinale P-Stufen Einzel
Die besten Einzelturnerinnen und -turner aus ganz Württemberg küren den Landessieger.
Landesfinale P-Stufen Mannschaft
Die besten Mannschaften aus ganz Württemberg küren den Landessieger.
Baden-Württembergisches Landesfinale
Lediglich die Mannschaften der B-Jugend, A-Jugend und offenen Klasse haben mit einer guten Platzierung beim württembergischen Landesfinale die Möglichkeit sich mit den ihrerseits qualifizierten Vereinen aus dem benachbarten Badischen Turnerbund zu messen.


Gerätefinale weiblich

Siegerehrung Juti E8 beim Gerätfinale am 16.05.2010 in Donaustetten
Da die Teilnehmerzahlen in der Jugend vor allem im weiblichen Bereich sehr groß sind und sich lediglich 4 Einzelturnerinnen je Altersklasse bzw. 3 Mannschaften je Jugend für das Regionalfinale qualifizieren, veranstaltet der Turngau Ulm seit 2010 ein Gaufinale für den weiblichen Bereich. Die Qualifikation hierzu erfolgt über das Gaufinale der P-Stufen Einzel. Pro Gerät qualifizieren sich bei diesem Wettewerb die besten Einzelturnerinnen (bis zu 20) je Altersklasse für das Gaufinale. Das Gaufinale ermittelt die beste Turnerin des Turngaus je Altersklasse an den einzelnen Geräten (Sprung, Reck/Barren, Balken und Boden). Gesondert geehrt werden die drei besten Turnerinnen des Gaufinals und die punktbeste Turnerin an einem Gerät darf sich für ein Jahr lang als beste Turnerin an diesem Gerät im Turngau Ulm betrachten.
Im männlichen Bereich wird diese Wettbewerbsform aufgrund der deutlich geringeren Teilnehmerzahlen zur Zeit nicht angeboten.


K-Stufen Wettkämpfe
In Turngau Ulm haben Verantwortliche des TSV Laichingen und VfL Munderkingen eine Wettkampfform entwickelt, bei der in allen Altersklassen vereinfachte Kürübungen geturnt werden. Jede/r Teilnehmer/in sucht sich aus einem vorgeschriebenen Elementekatalog diejenigen Elemente heraus, die er/sie sicher beherrscht. Aus diesen Elementen wird dann eine kurze Kür-Übung gestaltet. Es sollte somit jedem die Möglichkeit gegeben werden seinen momentanen Leistungsstand präsentieren zu können. K-Stufen haben ein durchgängiges System von der F6-Jugend bis zu den Junioren/innen und sollen dazu dienen einen besseren Übergang zwischen den Pflicht-Wettkämpfen und Kür-Wettkämpfen in der Herren- und Damenliga zu ermöglichen.
Nach erfolgreich verlaufenen Probewettkämpfen im Herbst 2011 werden zukünftig im Oktober/November zwei Wettkampfbegegnungen auf Turngauebene ausgetragen.


STB-Liga weiblich

Frauenmannschaft beim Hinkampf am 10.07.2011 in Munderkingen
Seit 2010 nehmen die Aktiven Turnerin aus Munderkingen zusammen mit ihren Mannschaftskameradinnen aus Biberach als Wettkampfgemeinschaft (WKG) Munderkingen/ Biberach am STB-Liga System teil. Die Wettkämpfe finden zwischen Mai und November statt. An den zwei Wettkampftagen (Hin- und Rückkampf) treten jeweils alle Mannschaften der Staffel an.
Eine Mannschaft kann aus beliebig vielen Turnerinnen (Mindestalter 12) bestehen. Am Wettkampftag dürfen jedoch nur max. 10 Turnerinnen antreten. An den Geräten Sprung, Stufenbarren, Balken und Boden dürfen jeweils nur 5 Turnerinnen starten. Aus den selbst ernannten 5 Turnerinnen fließen die 3 besten Wertungen in die Gesamtpunktzahl ein. Die Summe aller 4 Geräte ergibt den Endstand und entscheidet über die Platzierung am Ende des Wettkampftages. Nach dem zweiten Wettkampftag werden die Punkte aus beiden Wettkämpfen zusammenaddiert und geben somit das Gesamtergebnis wieder.
Geturnt werden Kürübungen (selbst zusammen gestellt), die sich abgesehen von der Schwierigkeit nur gering vom Aufbau und der Bewertung zu den Übungen der Weltklasseturnerinnen unterscheiden. Derzeit startet die WGK Munderkingen/ Biberach in der Kreisliga B Süd.


STB-Liga männlich
Seit vielen Jahren nehmen die Aktiven Turner aus Munderkingen zusammen mit ihren Mannschaftskameraden aus Ehingen und Laichingen als Wettkampfgemeinschaft (WKG) Munderkingen/Ehingen am STB-Liga System teil.

WKG I und II beim Doppelwettkampf
am 31.03.2012 in Munderkingen
Die Wettkampfsaison findet traditionsgemäß an den Wochenenden vor Ostern statt, am Wettkampftag selbst treffen immer zwei Mannschaften aufeinander. Eine Mannschaft kann aus beliebig vielen Turnern (Mindestalter 13 Jahre) bestehen. An einem Wettkampf dürfen aber nur maximal 10 Turner einer Mannschaft antreten. An den sechs olympischen Geräten (Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck) ernennt jede Mannschaft ihre fünf besten Turner, von denen die höchsten vier Wertungen in die Gesamtpunktzahl mit einfließt. Die Summe der sechs Geräte ergibt den Endstand, der über Sieg oder Niederlage entscheidet.
Geturnt werden Kürübungen (selbst zusammen gestellt) die sich vom Aufbau und Bewertung nur wenig zu den Übungen der Weltklasseturner unterscheiden, wohl aber in ihrer Schwierigkeit. Es müssen von jedem Turner 8 Elemente gezeigt werden die entsprechend den Wertungsvorschrfiten des Code de Pointages sowie den Vorschriften der Kür modifiziert 2 bewertet werden.
Derzeit hat die WKG Munderkingen/Ehingen zwei Mannschaften gemeldet. Die erste Mannschaft startet in der Bezirksliga Süd, die zweite Mannschaft bestehend aus Nachwuchsturnern startet in der Kreisliga Süd.


Bezirkskinderturnfest

Fahneneinmarsch beim Bezirkskinder-
turnfest am 21.06.2009 in Ehingen
Einmal im Jahr, in der Regel im Mai/Juni, veranstaltet die Turngaujugend das Kinderturnfest. Aufgrund der großen Teilnehmerzahlen in den vergangenen Jahren wird der Turngau Ulm in drei Bezirke (Ehingen/Alb, Ulm/Alb, Iller) unterteilt, und es werden in jedem einzelnen Bezirk ein paar Hundert Teilnehmer/innen erwartet. Mitmachen kann praktisch jedes Kind, vom Kinderturnen bis zum Gerätturnen C-Jugend, sogar Leichtathletik und Gymnastik werden angeboten. Neben dem reinen Leichtathletik-3-Kampf gibt es die so genannten Wahl-Wettkämpfe bei denen drei Disziplinen aus Gerätturnen und Leichtathletik gewählt werden können. Im Bereich Gerätturnen (8 bis 13 Jahre) entspricht die Ausschreibung der Pflichtübungen (P1-P10) vom DTB-Aufgabenbuch (identisch zu den P-Stufen Wettkämpfen). Unsere Vorschulkindergruppen nehmen an den Wettbewerben Zwergencup (5 Jahre) und KiTu-Cup (5-7 Jahre) teil. Dabei zeigen die Teilnehmer ihr Können an mehreren Stationen wo es um Kraft, Koordination und Ausdauer geht.
Zudem wird den ganzen Tag über ein buntes Rahmenprogramm mit Fahneneinmarsch, Showvorführungen, Staffelwettbewerben und Verpflegung angeboten.


Landeskinderturnfest

Showbühne beim Landeskinderturnfest 2011
Jedes Jahr an einem Wochenende vor den Sommerferien richtet die STB-Jugend ein Landeskinderturnfest aus. Ein paar tausend Kinder zwischen 6 und 14 Jahren aus dem ganzen Land nehmen mit ihren Betreuern und Übungsleitern daran teil, was drei fröhliche Tage mit zahlreichen Mitmachangeboten, Veranstaltungen und Schauvorführungen ergibt.
Die Anreise erfolgt am Freitag Nachmittag. Verpflegung mit Frühstück im Gemeinschaftsquartier in den Schulen als auch ein Abendessen mit Getränk am Samstag und ein Mittagessen mit Getränk am Sonntag sind dabei. Übernachtet wird gemeinsam in einem vom Veranstalter zu Verfügung gestellten Klassenzimmer. Natürlich bestreiten unsere Teilnehmer in dieser Zeit auch einen kleinen Wettkampf, bei dem sie ihre Pflichtübungen präsentieren können. Sonntagnachmittag nach der Abschlussveranstaltung wird wieder zur Heimreise angetreten.
Hier noch die Ausschreibung vom vergangenen bzw. kommenden Landeskinderturnfest: Ausschreibung LKTF 2011


Landesturnfest
Der Badische und Schwäbische Turnerbund laden alle zwei Jahre (meistens um Pfingsten) zum Landesturnfest ein, was eine bunte Mischung aus Wettkämpfen, Veranstaltungen, und Fortbildungen verspricht. Fünf Tage lang beleben die bis zu 20.000 Teilnehmer die gastgebende Stadt. Übernachtet wird in einer hoffentlich zentral gelegenen Schule oder Turnhalle.
Quartier während des Turnfests

Im Gegensatz zum Landeskinderturnfest richtet sich das Angebot des Landesturnfests hauptsächlich an Teilnehmer ab 14 Jahren bis ins hohe Alter. Sportlich geht es natürlich bei unzähligen Wettbewerben zu. Da wird nicht nur geturnt, sondern auch viele andere Sparten des Turnerbunds wie z.B. Trampolinspringen, Aerobic, Röhnradturnen, Leichtathletik uvm. sind längst ein fester Bestandteil am Turnfest. Wer sich gerne in der Gruppe sportlich betätigen will meldet sich bei einem der vielen Wettbewerbe an, die nur als Team bestritten werden können. In Frage kommen z.B. der Besondere Wettbewerb (ein Mannschaftstriathlon), Prellball, Tanzwettbewerbe oder Beachvolleyball, die Liste der Möglichkeiten ist lang und für jede Altersklasse und Vorlieben ist etwas dabei.
Abseits der Hallen und Sportstätten wird ein abwechslungsreiches Programm mit Showtanz, Galaveranstaltungen, Fortbildungen und Musik angeboten, Langeweile kommt nicht auf.
Mehr Informationen gibt es in der Ausschreibung zum Landesturnfest


Internationales Deutsches Turnfestt

Abschlussveranstaltung vom Deutschen Turnfest 2009 in Frankfurt
Alle vier Jahre findet in Deutschland ein großes Turnfest statt, auch Turner aus dem benachbarten Ausland sind hierzu herzlich eingeladen. Eine Woche lang wird Sport und Spaß groß geschrieben.
Bei jeder Menge Einzel- und Mannschaftswettbewerben in den unterschiedlichsten Disziplinen zeigen die Teilnehmer ihr Können und werden mit einer Medaille belohnt. Den ganzen Tag über werden Showvorführungen dargeboten oder man macht sich auf, die Sehenswürdigkeiten der Gastgeberstadt zu erkunden. Auf dem Messegelände locken Mitmachangeboten oder man informiert sich über neueste Trainingsmethoden bei einem der vielen Workshops. Abends geht’s ab in die Disco oder man amüsiert sich auf den Festmeilen, wo auf mehreren Bühnen Livemusik für jeden Geschmack geboten wird. Eintrittskarten für Veranstaltungen wie die Finale der Spitzenturner oder der Turnfestgala sind immer beliebt.
Ein unvergessliches Erlebnis, was die Teilnehmerzahlen von an die 100.000 Turnbegeisterten in den letzten Jahren bestätigen.
Kalender
<< Januar 2018 >>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
Aktuelles

Abenteuerspielplatz
Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.